Ich bin da - Produkte (Schweiz)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Mit dem Wunsch von Helena, selber bei der Herstellung eines Verbrauchsartikels engagiert zu sein, war der Grundgedanke für das Projekt ich bin da – Produkte geboren. Veronika Kisling ist Künstlerin. Ihre grosse Leidenschaft sind Kunstprojekte gemeinsam mit Menschen mit einer geistigen Behinderung. Im Verlauf der Jahre sind so viele wunderbare künstlerische Motive entstanden. Darunter viele von Helena. Auch hat Veronika Kisling angefangen Wortschöpfungen von Menschen mit einer geistigen Behinderung zu sammeln. Froh, frech manchmal auch und erfrischend anders kommen diese daher und vor allem authentisch und herzoffen. „ Als Helena kürzlich gesagt hat, ob wir wieder einmal Teigwahrheiten essen, hat es bei mir definitiv geklickt“, so Kisling. „Viele Einrichtungen für Menschen mit einer Behinderung stellen zum Teil sehr schöne Produkte her oder bieten Dienstleistungen an. Aber diese werden in der Regel im eigenen Betrieb zum Verkauf angeboten oder finden den Weg, wenn es hoch kommt, auf einen lokalen Markt. Die Konkurrenz ist gross und die Einnahmen gering. Um eine neue und lukrative Idee umsetzen zu können, müsste der Markt aufgebrochen und es müssten neue Verkaufskanäle gefunden werden. Neue Verkaufskanäle finden bedeutet aber auch neue Produktideen zu kreieren. Und zwar solche, die sich für den grossen Markt eignen. Warum nicht zum Beispiel über den bekannten Schweizer Teigwarenfabrikanten Pasta premium Teigwahrheiten herstellen lassen und diese dem Detailhandel zum Verkaufen anbieten?
....mehr lesen....
Kommentare (0)

Zu diesem Eintrag wurden noch keine Kommentare verfasst.

Zum Schreiben bitte einloggen oder registrieren.