Nutzungsbestimmungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  1. Freundliches Miteinander

    Hinter jedem Nicknamen steckt ein Mensch mit Gefühlen. Achte bitte darauf, jeden Menschen im Forum mit Respekt zu behandeln und freundlich zu sein.
    Es ist nicht erlaubt andere Menschen zu beleidigen oder gegen einzelne Personen zu hetzen.
    Bedenke bitte, das hier Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungsbildern vertreten sind und es viele andersdenkende Menschen gibt.
    1. Rechtschreibung und Grammatik

      Bitte gib dir Mühe so gut du es kannst auf die Rechtschreibung und die Grammatik zu achten. Damit erleichterst du anderen das Lesen deiner Beiträge.
      Auch solltest du immer genügend Absätze in deinen Text einbauen, damit er lesbar bleibt.
  2. Nicknamen

    Bitte entscheide dich für einen Nicknamen, der auch als Vorname geeignet ist. Das macht es leichter miteinander zu schreiben.
    Denke bitte daran, dass das Internet kein 100% sicherer Ort ist und du deswegen NICHT deinen vollständigen Namen verwenden solltest.
  3. Doppelaccounts

    Es ist verboten sich mit mehreren Accounts anzumelden!
    Wenn ein Doppelaccount bekannt wird, führt das zur sofortigen Sperre des 2. Accounts. Anschließend wird im Team zusammen mit dem oder der Betroffenen gesprochen. Je nachdem kann es auch zur Sperrung des 1. Accounts, so wie einem lebenslangen Hausverbot führen.
    1. Ausnahmen beim Doppelaccount

      Doppelaccounts werden hauptsächlich über die IP-Adresse erkannt.
      Selbstverständlich dürfen sich unterschiedliche Menschen mit der gleichen IP-Adresse anmelden. Dazu ist es aber wichtig, die Administration bzw. das Team darüber zu informieren, damit nicht von einem Doppelaccount ausgegangen wird.
  4. Vorspiegelung falscher Tatsachen

    Niemand möchte belogen werden. Das gilt natürlich auch für das Forum und seine Mitglieder.
    Solltest du bewusst im Forum lügen oder falsche Tatsachen behaupten führt das zu deiner sofortigen Sperrung mit lebenslangem Hausverbot.
  5. Konflikte und Unstimmigkeiten

    Gerade wenn viele Menschen aufeinander treffen kann es immer wieder zu Konflikten und Unstimmigkeiten führen.
    Es ist verboten diese Konflikte offen im Forum auszutragen. Bitte kläre private Konflikte über die Konversation. Solltest du dabei Hilfe oder Unterstützung brauchen kannst du gerne jemanden vom Team dazu einladen.
    1. Klärung des Konflikts

      Konflikte bei denen mehrere Mitglieder betroffen sind können gemeinsam in einem extra Forumbereich geklärt werde, zu dem nur die entsprechenden Mitglieder und das Team Zugang hat.
      Solltest du gegen die Nutzungsbestimmungen (Regeln) verstoßen kann es sein, das du für das Forum vorübergehend gesperrt wirst und nur den Konfliktbereich betreten kannst. Das dient dazu weitere Unruhe zu vermeiden und vor einer evtl. Sperrung die Dinge zu klären.
      Eine lebenslange Sperre kann dadurch auch vermieden werden!
  6. Moderative Rechte

    Die Modertoren, Gründungsmitglieder und Administratoren haben die Rechte und Möglichkeit jederzeit Beiträge und Themen zu löschen oder zu schließen.
    Es ist nicht möglich auf geschlossene Themen zu antworten.
    Es besteht kein Recht darauf, eigene Themen oder Beiträge gelöscht zu bekommen. Allerdings gibt es auch bestimmte Gründe die es ermöglichen private Themen und Beiträge löschen zu lassen.
    1. Löschung von Themen und Beiträgen

      Im Falle einer lebenslangen Sperre oder einer Löschung deines Accounts können auf Wunsch einzelne Themen von dir gelöscht werden.
      Allerdings werden auf keinen Fall alle Themen von dir gelöscht!
      Themen die gelöscht werden können sind z.B. deine Vorstellung oder Themen die sehr viele private Informationen über dich enthalten.

      Einzelne Beiträge in Themen werden nicht auf Wunsch gelöscht. Dadurch würden ganze Themen nur unbrauchbar und das wollen wir nicht.
  7. Missachten der Nutzungsbestimmungen

    Beim Missachten der Nutzungsbestimmungen gibt es verschiedene Möglichkeiten das zu bestrafen.
    Vorstufe: Ermahnung
    1. Stufe: Verwarnung
    2. Stufe: Sperrung auf Zeit
    3. Stufe: lebenslange Sperre mit Hausverbot

    Ermahnungen können von jedem Teammitglied ausgesprochen werden.
    Verwarnungen und Sperrungen werden gemeinsam im Team beschlossen. Aus einer Ermahnung kann dadurch auch eine Verwarnung werden, wenn das Team mehrheitlich dafür ist.
    1. Ermahnung

      Solltest du dich nicht an die Regeln halten und z.B. sehr unfreundlich gegenüber anderen werden, kannst du eine Ermahnung bekommen.
      Eine Ermahnung dient dazu, dich auf ein Verhalten aufmerksam zu machen, das so hier im Forum nicht gewünscht wird.
      Solltest du dich trotz einer Ermahnung nicht bessern, wird daraus mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Verwarnung.

      Ermahnungen haben keine weiteren Konsequenzen. Sie dienen nur dazu dich darauf aufmerksam zu machen, das du kurz vor einer Verwarnung stehst.
    2. Verwarnung

      Solltest du trotz Ermahnung(en) dein Verhalten nicht ändern, kann eine Verwarnung ausgesprochen werden. Je nach Verstoß kann allerdings auch gleich eine Verwarnung ausgesprochen werden.
      Eine Verwarnung kann nach 3 - 6 Monaten ablaufen.
      Wenn du eine Verwarnung ausgesprochen bekommst, wird dir gleichzeitig auch mitgeteilt, wie lange die Verwarnung gültig ist.
    3. Sperrungen

      In einigen Fällen kann es passieren, dass du eine vorübergehende Sperrung bekommst. In den meisten Fällen wirst du nicht vollständig gesperrt, sondern bekommst die Möglichkeit mit dem Team zusammen den Konflikt zu klären und eine Lösung zu finden.
      Solltest es nicht möglich sein, das Problem zu lösen, wirst du evtl. vorübergehend gesperrt um Abstand und Ruhe zur Situation zu bekommen.

      Als aller letzte Konsequenz folgt eine endgültige Sperrung. Solltest du aber massiv gegen die Regeln verstoßen (z.B. Doppelaccounts oder Vorspiegelung falscher Tatsachen) kannst du auch direkt gesperrt werden.
      Eine vollständige Sperrung ist fast immer mit einem lebenslangen Hausverbot zusammen. Das bedeutet, dass du dich nicht wieder neu registrieren darfst!

      Gesperrte Mitglieder werden nicht gelöscht!
  8. Hausrecht (Administrative Rechte)

    Das Hausrecht dieses Forums liegt bei der Seiteninhaberin Trixi.
    Die Nutzungsbestimmungen dürfen jederzeit und ohne Angaben von Gründen erweitert oder geändert werden. Wenn die Nutzungsbestimmungen geändert werden muss jedes Mitglied den Nutzungsbestimmungen erneut zustimmen (wie im Falle einer Registrierung).
    Wenn du damit nicht einverstanden bist, wirst du automatisch gesperrt um anschließend gelöscht zu werden. Du kannst dich schließlich auch nicht registrieren ohne den Nutzungsbestimmungen zu zustimmen.
    1. Löschen eines Accounts

      Du hast leider keine Möglichkeit deinen Account selber zu löschen. Damit vermeiden wir, das du dich selber aus einer Kurzschlusshandlung heraus löschst, weil es z.B. einen Konflikt gibt.
      Wenn du jedoch gelöscht werden möchtest, kannst du dich an die Administratoren (Trixi oder Sonja61) wenden. Du wirst dann für 7 Tage gesperrt bis zur endgültigen Löschung. Solltest du dich um entscheiden hast du diese 7 Tage Zeit um deine Löschung zu verhindern.
      Einmal gelöschte Accounts können nicht wiederhergestellt werden!

(Letzte Änderung: 20. Oktober 2016, 17:58)