Junge Pflegebedürftige schlecht versorgt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Junge Pflegebedürftige schlecht versorgt

      Junge Pflegebedürftige schlecht versorgt
      Donnerstag, 9. November 2017

      ..."Städte und Gemeinden sind gefragt„Für junge Pflegebedürftige geht das Angebot an geeigneten Pflegeplätzen an deren Bedürfnissen vorbei, Wunsch und Wirklichkeit klaffen häufig auseinander“, sagte Straub. Er forderte Pflegekassen, Leistungserbringer und Politiker verschiedener Ressorts auf, dringend die Situation zu verbessern und zügig zu handeln. „Gefragt sind aus unserer Sicht zum Beispiel die Städte und Gemeinden. Sie müssen die Wünsche junger Pflegebedürftiger endlich stärker in der kommunalen Bedarfsplanung berücksichtigen“, "...


      aerzteblatt.de/nachrichten/833…inder-der-Pflegesituation

      Viele Grüße
      Monika
      Tja, das wissen wir Angehörigen schon seit Jahrzehnten und aktuell plagt uns dieses Thema persönlich schon seit mehreren Jahren. Ich kann nur sagen, dass wir hier in Deutschland komplett unterversorgt sind. Die Politik ignoriert großzügig und bewusst sämtliche Probleme im Pflege-und Behindertenbereich. Glücklicherweise kämpfen immer mehr Selbstbetroffene und Angehörige in der Öffentlichkeit um ihre Rechte, aber es bleibt trotzdem schwierig, weil die Politik um Jahrzehnte verzögert reagiert. Bleibt zu hoffen, dass das Angbot an Pflege- und Wohnplätzen zumindest in den nächsten zehn Jahren ausgebaut wird.