Lernhilfen: Lernapp fürs Kind selbst programmieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Lernhilfen: Lernapp fürs Kind selbst programmieren

      Hallo,

      das wollte ich euch gerne zeigen, da tun sich eine Menge Möglichkeiten auf, auch wenn es auf den ersten Blick trocken erscheinen mag:


      Grüße
      Enscha - mit Hans im Glück (frühkindlicher Autismus, und Pubertät)
      "Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative, und eine komische."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Enscha“ ()

      Ah ja, ich war erst irritiert und nun erinnere ich mich an doch an diese App.

      Das mit dem Programmieren ist ja spannnend, aber ich habe keine Vorstellung, wie man das sinnvoll verwenden könnte, deshalb ist bei mir die App in der Mottenkiste verschwunden.

      Hast Du damit schon gearbeitet?

      Kann man das nur zur Abfrage von gescannten QR-Codes nutzen? Wäre viel lustiger, wenn man z.B. Bilder einfügen könnte, um die dann abfragen zu lassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „Annemarie“ ()