Asperger-Syndrom: Kostenübernahme für Begleitung der Kinder während einer Klassenfahrt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Asperger-Syndrom: Kostenübernahme für Begleitung der Kinder während einer Klassenfahrt

      Eltern von Kindern mit Asperger Syndrom haben Anspruch auf Kostenübernahme für Begleitung der Kinder während einer Klassenfahrt
      Betreuung stellt eine allein der Behinderung des Schülers geschuldete Begleitung und keine schulspezifische Verstärkung der allgemeinen Aufsicht dar

      Quelle und kompletter Text: Kostenlose Urteile
      Sie ist anders als die andern, und ihre Sprache geht weit an uns vorbei.
      Doch wenn sie lächelt, lächelt sie mit Leichtigkeit dir dein ganzes Herz entzwei.

      'Sommerkind' von Wortfront


      Viele Grüße
      Inge

      In dem Urteil wird der § 1618a angesprochen:
      Pflicht zu Beistand und Rücksicht
      Eltern und Kinder sind einander Beistand und Rücksicht schuldig
      dejure.org/gesetze/BGB/1618a.html

      ZITAT

      …"Anspruch der Kläger darf nicht elterliche Beistandspflicht entgegen gehalten werden"....
      ZITATENDE


      Die elterliche Beistandspflicht muß selbst bei erwachsenen behinderten Kindern oft als Ablehnungsgrund herhalten. :icon_confused


      ZITAT:
      …"und führte zur Begründung aus, dass die Begleitung der Mutter zu einer Klassenfahrt die aus § 1618 a BGB folgende familiäre Beistandspflicht überdehne. Zwar seien innerfamiliäre Hilfemöglichkeiten zu nutzen. Um aber eine Diskriminierung von Familien mit behinderten Kindern zu vermeiden, sei die Pflichtgrenze dort zu ziehen, wo die Hilfe für das behinderte Kind über das Übliche und Typische bei der Erziehung und Betreuung eines nichtbehinderten Kindes hinausgehe."....
      kostenlose-urteile.de/VG-Halle…lassenfahrt.news26554.htm



      Damit sollte doch die familiären Beistandspflicht, bei erwachsenen behinderten Kindern, eindeutig nicht mehr gegeben sein.... :gruebel

      Viele Grüße
      Monika

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „Monika“ ()